Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Bezirkstagung

Das Corona-Jahr 2020 hat auch bei der DLRG Bezirk Düsseldorf e.V. das Vereinsleben stark in Mitleidenschaft gezogen. So konnten wir aufgrund der bestehenden Abstands- und Hygieneanforderungen keine Bezirkstagung veranstalten.

Aus vereinsrechtlichen Erfordernissen und zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Handlungsfähigkeit, sind wir verpflichtet, das Geschäftsjahr 2019 abzuschließen und den Haushalt für 2020 zu verabschieden.

Der Vorstand hat daher am 10.11.2020 beschlossen, dass die Entscheidungen über das Geschäftsjahr 2019 und den Haushalt 2020 in einer virtuellen Bezirkstagung erfolgen werden. Dabei ist eine virtuelle Bezirkstagung gemäß § 5 (2) Nr. 1 GesRuaCOVBekG auch zulässig, wenn diese durch die Satzung nicht zulässig bzw. berücksichtigt ist.

Diese virtuelle Bezirkstagung wird sich nur mit den Entscheidungen zum Geschäftsjahr 2019 und dem Haushalt 2020 befassen. Auf die anstehenden Wahlen verschiedener Vorstandsämter wird im Rahmen dieser Bezirkstagung verzichtet. Diese sollen, sobald es die epidemiologische Lage und rechtliche Vorgaben zulassen, schnellstmöglich in einer Präsenz-Bezirkstagung erfolgen. Die Entscheidung ist unter der Prämisse erfolgt, möglichst vielen Mitgliedern, unabhängig von Alter und technischer Ausrüstung, eine Stimme bei den Personalentscheidungen zu geben. Im Einklang mit § 5 (4) GesRuaCOVBekG bleibt der Vorstand in seiner jetzigen Zusammensetzung bis zu den nächsten Wahlen im Amt.

Die Online-Bezirkstagung findet statt am 21.02.2021 um 11:00 Uhr! Eine vorherige Registrierung ist erforderlich!

Einladung Bezirkstagung Februar 2021

Download PDF

Protokoll der Bezirkstagung 2019

Download PDF

Anmeldung

Damit sichergestellt werden kann, dass nur Mitglieder der DLRG Bezirk Düsseldorf e.V. ihr Stimmrecht ausüben, ist eine Registrierung zwingend erforderlich. Bei der Registrierung sind folgende Daten zum Abgleich mit unserer Mitgliederverwaltung nötig:

  • Vorname und Nachname
  • E-Mail-Adresse (hierhin werden die Teilnahmedaten gesendet)
  • Adresse
  • Art der Mitgliedschaft (Einzelmitglied, Familienmitglied, Firmen, Schulen, Vereine)

Nach der Registrierung prüfen wir die Daten manuell. Sie erhalten bei erfolgreicher Prüfung die Teilnahmedaten per E-Mail zugesendet. Bitte beachten Sie, dass diese Prüfung bis zu 10 Tage in Anspruch nehmen kann!

Wollen Mitglieder einer Familienmitgliedschaft mit mehreren Stimmen an Abstimmungen teilnehmen, so muss sich jedes Familienmitglied einzeln registrieren und sich separat zur Online-Bezirkstagung über ein eigenes Endgerät einwählen!

Technischer Test

Eine Woche vor der Bezirkstagung, am 14.02.2021 um 11:00 Uhr, findet ein technischer Test statt. Hier werden wir die Technik prüfen und geben Ihnen die Möglichkeit, sich mit der Einwahl und der Teilnahme an der Online-Bezirkstagung vertraut zu machen. Um den kompletten Ablauf testen zu können, ist auch hier eine Registrierung erforderlich. Allerdings werden die Daten nicht manuell geprüft, Sie erhalten die Teilnahmedaten direkt nach der Registrierung per E-Mail.

Teilnahme

Nach der Prüfung Ihrer Registrierung erhalten Sie die Teilnahmedaten per E-Mail. Am Tag der Bezirkstagung können Sie sich ab 10:30 Uhr über die Einwahldaten aus der E-Mail in die Online-Bezirkstagung einwählen. Sie können entweder per Computer (Windows, macOS) durch Klick auf den entsprechenden Link in der E-Mail teilnehmen, oder den Link auf Ihrem Smartphone öffnen (Achtung, evtl. ist hierfür das Laden einer App erforderlich). Alternativ sind in der E-Mail auch Telefon-Einwahldaten (per Anruf) gelistet. Bitte beachten Sie, dass bei der Teilnahme über das Telefon (per Anruf) nur eine Audioteilnahme möglich ist - es erfolgt weder eine Videoübertragung (z.B. vom Vorstand oder Präsentationen), noch können Sie an Abstimmungen teilnehmen.

Hier finden Sie die Hilfe-Seiten von ZOOM über die Teilnahme an einem Webinar.

Während der Online-Bezirkstagung sind erstmal nur Mitglieder des Vorstandes in der Lage, Wortbeiträge zu bringen. Wollen Sie auch einen Beitrag oder eine Frage einbringen, haben Sie dafür zwei Möglichkeiten:

  • Über die Funktion "Hand heben" / "Raise Hand" (Klick auf die gelbe Hand) in der ZOOM-Applikation können Sie dem Vorstand signalisieren, dass Sie zu Wort kommen wollen. Bei der nächsten Möglichkeit schaltet ein Moderator dann Ihre Audio-Funktion frei, so dass jeder Teilnehmer Sie hören kann. Sie erhalten eine Information, sobald Sie hierfür freigeschaltet sind und müssen dann noch selbst Ihr Mikrofon auf laut stellen.
  • Sie können Fragen auch schriftlich stellen - öffnen Sie dazu die Funktion "Fragen & Antworten (F&A)" / "Q&A" und schreiben Sie Ihre Frage. Der Vorstand wird diese dann entweder schriftlich oder per Ton während der Bezirkstagung beantworten. Sie können auch Fragen und Antworten anderer Teilnehmer sehen.

Bei Abstimmungen erhalten Teilnehmer, welche über ihren Computer oder Smartphone eingewählt sind, die Frage bzw. das Abstimmungsthema angezeigt. Sie können dann per Klick auf eine der Antwortmöglichkeiten abstimmen. Sollten Sie keine Antwort auswählen, gilt dies als Enthaltung. Bei angekündigten anonymen Abstimmungen ist es selbst dem Vorstand während und nach der Wahl nicht möglich einzusehen, welches Mitglied wie abgestimmt hat. Nach der Abstimmung können Sie das Ergebnis einsehen. Bitte beachten Sie, dass Abstimmungen "hybrid" durchgeführt werden: Die Stimmen der in Person anwesenden Vorstandsmitglieder werden zu den Ergebnissen der Online-Abstimmung dazugezählt.

Bei technischen Fragen zur Anmeldung oder Teilnahme an der Online-Bezirkstagung, schreiben Sie unserem Webmaster-Team eine E-Mail: webmaster@duesseldorf.dlrg.de

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing